assisi

Assisi: die Stadt San Francesco

Assisi ist ein obligatorisches Ziel für religiösen Tourismus und mehr und hat eine starke Anziehungskraft. Es gehört zu den wichtigsten religiösen und touristischen Zentren in Italien und bietet eine große Anzahl von Unterkünften.
Die Quantität und Qualität der künstlerisch vorhandenen Gebäude machen das historische Zentrum von Assisi zu einem Ort von außergewöhnlichem Interesse, der mit seinen engen und steilen Gassen von den warmen Tönen des lokalen Sandsteins dominiert wird. Die auf einem Hügel erbaute Heimatstadt San Francesco wurde dank der künstlerischen Wunder von Cimabue, Simone Martini, Pietro Lanzeretti und Giotto zu einem Bezugspunkt für ihre Kunstgeschichte in Italien und in der Welt, die als Welterbe anerkannt ist UNESCO.

Beim Betreten der " Stadt des Franziskus " ist der Besucher unweigerlich von der franziskanischen Erinnerung abhängig. Tatsächlich ist der Aufbau der städtischen Szene durch eine starke Heiligkeit des Ortes gekennzeichnet, an dem die franziskanische Ideologie außergewöhnliche Denkmäler für Architektur und Architektur errichtet hat figurative Kunst.